Martin Petruschke

tusche_profilWährend seiner Zeit in der Hotellerie, nahm Martin zusammen mit seinem Hund „Patachon“, an Seminaren von Günther Bloch teil. Dort entstand ein tiefgreifender Kontakt zu Dogwalker Berlin. Fortan lief er häufig zusammen mit Bea und ihrer Gruppe im Auslaufgebiet Arkenberge und wurde vom “Dogwalkervirus” gepackt.

Seitdem läuft er zusammen mit Patachon im Auslaufgebiet Arkenberge und baut seine eigene Gruppe auf. Dies natürlich mit der hilfreichen Unterstützung von Bea und Melanie.

In diesem Sinne Herzlich Willkommen bei Dogwalker Berlin